Unser Verein in der Presse

Neue Westfälische Nr. 67. 20.03.2014
Westfalen-Blatt Nr. 66. 19.03.2014
Westfalen-Blatt. 21.02.2014
Westfalen-Blatt Nr. 43. 20.02.2014.
Natürlich trainieren wir nur bei Kämpfen nur mit Handschuhen und Mundschutz Neue Westfälische. Bielefeld Süd. Nr. 17. Dienstag, 21.01.2014.
Neue Westfälische. Bielefeld Süd. Nr. 17. 21.01.2014.
Westfalen-Blatt. Montag, 20.01.2014
Neue Westfälische, Donnerstag 02.04.2015

Karadeniz begeistert das Publikum

BOXEN: WABV-Titel für "Boxsport Bielefeld"

Bielefeld (nw). Mit zwei Kämpfern beteiligte sich Boxsport Bielefeld am Finale der WABV Westfalenmeisterschaft in Menden. Gastgeber war Boxsport Menden 1928, das eine gelungene Veranstaltung mit qualitativ hochwertigen Finalkämpfe organisierte.

Zwei Aktive von Boxsport Bielefeld hatten sich für das Finale in Menden qualifiziert. In der Männer C-Klasse (bis 75 kg) traf der Bielefelder Cevzet Evin auf Rauf Tofigzadeh (BSC Wattenscheid). In der ersten Runde konnte Cevzet mit präzisen Treffern und guter Technik den Kampf dominieren. Diese Linie hielt der tapfere Bielefelder jedoch nicht durch. In der zweiten und dritten Runde wurden ihm zwei Punkte abgezogen, die den Ausschlag gaben - Rauf Tofigzadeh gewann. Yalcin Karadeniz (Boxsport Bielefeld) stand in der Männer C-Klasse (bis 81 kg) mit Sotir Chatzipantelis (ETuS Rheine) im Ring.

Ab dem ersten Gongschlag lies Yalcin Karadeniz keine Zweifel an seinem Siegeswillen aufkommen. Eine hohe Schlagfrequenz gepaart mit einer hohen Trefferquote und entsprechender Zielgenauigkeit zwangen den Ringrichter, seinen Kontrahenten nach 1:51 Minuten der ersten Runde zum ersten Mal anzuzählen. Nachdem der Ringrichter den Kampf wieder freigegeben hatte, setzte Karadeniz weiter nach. Sämtliche Abwehr und Konterversuche seitens Chatzipantelis waren vergeblich und verpufften angesichts der Dynamik von Karadeniz. Nachdem der Ringrichter Chatzipantelis noch zwei weitere Male anzählen musste, hatte er ein Einsehen und brach den Kampf nach 2:52 Minuten in der ersten Runde Ab. Sieger nach technischem ko in der ersten Runde war der Bielefelder Yalcin Karadeniz.

Nach dieser überzeugenden Vorstellung, die das fachkundige Publikum begeisterte, sprach der Vorsitzende des Westfälischen Amateurbox-Bezirks Klaus Kosfeld mit Yalcins Trainer Cüneyt Yesilyurt und bot ihm an, dass Karadeniz auf der Westdeutschen Meisterschaft in der Männer B Klasse für den WABV antreten darf. Boxsport Bielefeld hat es mit damit geschafft, in seiner noch jungen Geschichte zwei Sportler für die NRW-Meisterschaften zu qualifizieren.

Neue Westfälische, Samstag 09.05.2015
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Boxsport Bielefeld e.V.